5 schöne Plätze

MAINfeeling, Ausgabe Sommer 2007
Wir haben fünf Frankfurter Persönlichkeiten die zu dieser Jahreszeit alles entscheidende Frage gestellt: „Wo im Rhein-Main-Gebiet entspannen Sie gerne?“ Sie haben uns ihre Lieblingsplätze verraten – und zum Ausprobieren empfohlen!

Weiterlesen

Auf in den Urlaub am Main

Bärenwirt Frank Wellert eröffnete die zweite Saison in der Höchster Meldestelle

Höchster Kreisblatt, April 2007
Endlich ist der Sommer nun auch in Höchst angekommen: Mit der Saison-Eröffnung der „Meldestelle“, der Bistro-Bar am Mainufer, ist seit Samstag wieder entspanntes Liegestuhl-Liegen mit Aussicht auf den Fluss angesagt.

Weiterlesen

Das Höchster Mainufer macht sich

Im fernen Westen der Stadt entwickelt sich ein maritimes wie gastronomisches Rundum-Angebot, das immer mehr Begeisterte findet.

Frankfurter Rundschau, 20. April 2007
Das Warten auf die Liegestühle hat ein Ende. Am Samstag eröffnet die „Alte Schiffsmeldestelle“ am Main die Biergartensaison. Und alle Wirte und Kapitäne läuten am Fuß des Bolongaro-Palasts den Sommer ein.

Weiterlesen

Gastro Award Hessen 2006 „Goldener Zapfhahn“ für die Schiffsmeldestelle

Redaktion Schiffsmeldestelle, 28. September 2006
Stolz präsentieren wir Euch das Gratulationsschreiben für unsere Auszeichnung von der Radeberger Gruppe KG, Frankfurt: „Mit Ihren Engagements haben Sie deutliche Zeichen gesetzt, wie Innovationen in der Gastronomie aussehen können. Sie haben die „Schiffsmeldestelle“ am Höchster Mainufer initiiert und zu einer echten Attraktion entwickelt. Mit viel Gespür haben Sie dort ein außergewöhnliches gastronomisches Konzept realisiert, das die Wünsche und Sehnsüchte der Menschen trifft.

Weiterlesen

Höchst blüht auf

Der vergessene Stadtteil

BILD Frankfurt, 26. September 2006
Höchste Zeit, dass sich was tut. Im Römer wurde der Rahmenplan Höchst beschlossen: 21 Mio. Euro (verteilt auf 10 Jahre) – überwiegend für Wohnungsbau.

Weiterlesen

Kreuzfahrt mit der Höchster Fähre

Frankfurter Rundschau, 04. Juli 2006 (Auszug)
Die Wiederentdeckung des Mains: Jeden Donnerstag fährt die Höchster Fähre der untergehenden Sonne entgegen. Während der gut einstündigen ‚Sunset Cruise’ haben die Passagiere Gelegenheit, den Fluss auf entspannte Weise neu zu erleben. Während sich die Gäste der Schiffsmeldestelle am Höchster Mainufer um kurz vor 21.00 Uhr zum Ablegen bereit machen, holen sich andere Gäste noch schnell ein paar Getränke und Liegestühle aus der Schiffsmeldestelle.

Weiterlesen

Trend: Schicke Sommerlocations, Schiffsmeldestelle und Sonnendeck

PRINZ, 29. Juni 2006 (Auszug)
Ganz relaxt im Liegestuhl abhängen und sich zu chilligen Sommerklängen die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, kann man jetzt auch am Höchster Mainufer.Der Sommergarten Schiffsmeldestelle lädt am neu gestalteten Flussufer zum Verweilen ein.

Weiterlesen

Der Sommer kann kommen!

Journal Frankfurt, 02. Juni 2006 (Auszug)
Der Sommer kann kommen! Die zahlreichen Strandbars am Main sind jedenfalls für den Besucheransturm gerüstet. Wir stellen die schönsten Locations vor.

Weiterlesen

Das umgestaltete Höchster Mainufer hat eine neue Attraktion

News, 16. Mai 2006
Das umgestaltete Höchster Mainufer hat eine neue Attraktion. Lizza und Frank Wellert, bekannt als Wirte vom „Bären“ am Höchster Schlossplatz, haben den jüngsten Sommergarten am Mainufer eröffnet.

Weiterlesen

Hochbetrieb am Mainufer

Höchster Kreisblatt, 08. Mai 2006 (Auszug)
Das umgestaltete Mainufer ist ein Schmuckstück für den Frankfurter Westen. Promenieren und Ausspannen… Hochbetrieb am Mainufer. Unter ihnen Oberbürgermeisterin Petra Roth. Von der Schwanheimer Mainseite setzt die Fähre Walter Kolb über und noch mehr Schaulustige strömen von ihr auf die neu angelegte Mainuferpromenade.

Weiterlesen